ccc software gmbh folgen

Vom Praktikanten zum Projektleiter – eine Erfolgsgeschichte

News   •   Mär 03, 2016 14:41 CET

Heute betreut Marco Petersohn Kunden in ganz Deutschland und leitet ein innovatives Forschungsprojekt, das zukünftig das Energiemanagement in Unternehmen revolutionieren soll. Vor einigen Monaten sah das noch etwas anders aus: Als er im April 2015 bei der ccc software gmbh anfing, war er zunächst Praktikant im Bereich Energiemanagement. Wir haben uns seinen Weg einmal genauer angesehen.

Schritt 1: Studieren

Marco Petersohn absolvierte sein Bachelorstudium im Bereich Energie- und Umwelttechnik an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) in Leipzig. Nachdem er sein Bachelorzeugnis in der Hand hielt, ging es erst einmal ins Ausland: So verbrachte er einige Monate in Australien und Asien. Nach seiner Rückkehr begann er dann sein Masterstudium im Studiengang General Management an der HTWK.

Schritt 2: Praktische Erfahrungen sammeln

Während seiner Studienzeit konnte Marco bereits einiges an praktischer Erfahrung sammeln: so arbeitete er als Werkstudent bei der Arcadis GmbH in der Abteilung Umwelt, absolvierte ein Praktikum bei der BMW AG im Bereich Energiemanagement und unterstützte als Praktikant das Energieeffizienz-Team bei der Wattline GmbH. Als Master-Student fing Marco Petersohn dann sein Praktikum bei der ccc software gmbh an. Dabei leitete er eine Marktumfrage zum Thema „Energiemanagementsysteme in der Industrie“. Für das Energiemanagementsystem cccEPVI entwarf er zudem einen standardisierten Energiebericht und führte eine Wettbewerbsanalyse durch.

Schritt 3: Als Werkstudent arbeiten

Obwohl sein Praktikum beendet war, blieb Marco weiterhin bei ccc: als Werkstudent. Er unterstütze den Vertrieb, übernahm die Auswertung von Energiedaten potenzieller Kunden für Demonstrationszwecke und analysierte Geschäftsprozesse auf Optimierungspotenziale hin. Zudem sorgte er für die Aufnahme der Softwarelösung cccEPVI in die Liste der förderfähiger Energiemanagementsoftware (BAFA-Liste).

Schritt 4: Erfolgreich Projektleiter sein

Als sich sein Studium und damit auch seine Zeit als Werkstudent dem Ende zu neigten, bekam Marco das Angebot, weiterhin bei der ccc zu bleiben: Das neue Forschungsprojekt, das bald starten sollte, brauchte einen Projektleiter. Zudem stieg die Nachfrage nach Energiemanagementlösungen stetig. Mit der Kombination von Fachwissen aus den Bereichen Energietechnik und Management sowie seiner Praxiserfahrung war er dafür optimal geeignet. Und so startete er zum Februar 2016 als Projektleiter Energiemanagement bei der ccc.

Heute betreut er das Forschungsprojekt e³f, dessen Ziel es ist, das Senken der Energiekosten für Unternehmen noch einfacher zu machen. Zudem betreut er im Bereich Energiemanagement Kunden in ganz Deutschland und hilft Ihnen, ein Energiemanagementsystem zu implementieren und so ihre Energiekosten zu senken.

Sein Fazit: „Ich habe glücklicherweise einige richtige Entscheidungen getroffen. Bei ccc als Praktikant anzufangen war eine davon. Wobei ich damals natürlich nicht geglaubt habe, dass ich heute hier stehe.“

Redaktion: Laura Hörschelmann

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy